Malen regionaler Motive

Letzte Änderung am Mittwoch, 22. September 2021 - 10:57 Uhr

Regionale Motive

Für mich hat unsere Region Motive mit einen ganz eigenen Charme. Nichts prunkvolles, aber dafür sehr viel Natur mit freien Flächen, mal abgesehen von der industriellen Landwirtschaft. Aber auch diese industrielle Landwirtschaft bietet viele verschiedene interessante Motive. Fachwerkhäuser und kleine Kirchen im Umland bieten sich für mich ebenfalls an. In den nächsten Wochen werde ich mich auf genau solche „Malvorlagen“ beschränken, zu Hause im Studio oder draußen vor Ort.

Hier also ein paar meiner Fotos, die ich mir als Referenz bereitgelegt habe. Ihr dürft sie auch als Referenz zum Malen nutzen, ansonsten dürfen diese Fotos nicht anderweitig verwendet werden. 

Die Aquarelltechniken werde ich nicht mehr großartig üben. Jetzt bin ich an einem Punkt angekommen, wo es um Kreativität geht. Ich bin der Meinung, dass ich genau hierauf den Schwerpunkt in der nächsten Zeit setzen muss. Welche Möglichkeiten es in der Aquarellmalerei so gibt, Bilder zu gestalten, habe ich ja kennen gelernt.  

Heute ging es für mich um die ersten sechs Bilder von oben. Die verschiedenen Himmel zu malen, war jetzt nicht so ein großes Problem für mich. Eher die Darstellung von einem Ackerfeld und die Darstellung der Furchen und Gräben. Auf dem Foto ist ja alles schön Ton in Ton abgelichtet. Ich habe oft die Schwierigkeit, mich von dem Foto oder der vor Ort Ansicht zu trennen. Dann male ich eher eine Illustration, anstatt eines ausdrucksvollen Aquarells. Kurz um, ich habe mich dann zur einfachsten Darstellung eines Ackers hingearbeitet. Es sind nur ein paar Striche in der richtigen Perspektive, die ein Ackerfeld suggerieren. 

Vielen lieben Dank für den schönen Vormittag bei Twitch

Am Sonntagvormittag hatte ich beim Malen nette Menschen um mich herum. Meine vorgegebene Zeit für die Aquarellskizze habe ich natürlich nicht einhalten können, was mich aber auch nicht sonderlich stört! Natürlich habe ich auch wieder einige Fehler gemacht. Daraus kann ich aber nur lernen. Ich werde zukünftig den Ton abschalten, wenn ich den Föhn benutze! Ich hoffe, dass keine bleibenden Hörschäden entstanden sind! 😅
 
Ich habe mir einige Notizen gemacht, was ich am kommenden Dienstag so mit in meinem Stream einfließen lassen möchte:
  • Pinsel reinigen und reparieren
  • Mit meinem Pelikan Farben aus den 70er Jahren etwas Kleines malen
  • Minimalausrüstung zum Thema Urban Sketching
  • Farbkarten anlegen
  • Vielleicht noch ein paar Aquarell- und Zeichen-Bücher zeigen, die ich besonders mag

Es wird aber auch wieder eine Aquarellskizze live gemalt…

Der Sonntag wird geplant

Dienstag gab es einen sehr langen Stream von mir  über 9 Stunden. Und danach gab es noch einige weitere Fragen. Daher bereite für Sonntag noch 2 Themen vor: Pinsel und das Unwort „Regeln“

Dann werde ich noch ein Aquarell skizzieren. So der Plan …. Ich beende hiermit diesen Blogbeitrag.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.